Sacrower Halbinsel

Landschaftliche Highlights, Sacrow


Sacrow, Deutschland
Telefon: +49 331 275580
Website:
E-Mail: tourismus-service@potsdam.de
Informationen zu Sacrower Halbinsel:

„Za krowje“ ist Slawisch für „hinterm Busch“, und demnach gilt es zunächst ein wenig Wald zu durchqueren, um diesen abgelegenen Stadtteil Potsdams zu erreichen. Zu sehen gibt es ein unter Friedrich Wilhelm IV. 1840 auf Schloss aufgemöbeltes Gutshaus sowie eine Parkanlage aus der Gestaltungsfeder von Peter Joseph Lenné. Berühmt ist die vom selben König im italienischen Stil skizzierte und von Ludwig Persius 1844 realisierte Heilandskirche, die quasi in der Havel steht. In den Jahren der Teilung lag die Kirche mitten im Grenzgebiet und wurde von der DDR-Führung als Teil der Grenzbefestigung umfunktioniert. Nach der friedlichen Revolution saniert, ist sie als Kirche nur noch für spezielle Anlässe wie Taufen oder Hochzeiten in Betrieb, Besichtigungen sind aber möglich.

Besondere Merkmale
UNESCO Weltkulturerbe

Kommentare zu Sacrower Halbinsel

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben