Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein

Touristenattraktionen, Pirna

Schlosspark 11
Pirna, Deutschland
Telefon: +49 3501 710960
Fax: +49 3501 710969
Website:
E-Mail: gedenkstaette.pirna@stsg.smwk.sachsen.de
Informationen zu Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein:

Das Schloss über der Stadt – als „castrum“ 1269 erstmals erwähnt – war Festung, Gefängnis sowie Heil- und Pflegeanstalt. Heute beherbergt es u. a. das Landratsamt. Die Terrassengärten bieten schöne Aussichten, die Bastionen sind bei Führungen zu besichtigen. In einem Gebäudekomplex auf der Ostseite ermordeten die Nationalsozialisten 1940/ 41 fast 14 000 psychisch Kranke und Behinderte. Eine Gedenkstätte erinnert an die Verbrechen der sogenannten „Aktion T4“.

Kommentare zu Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben