Basilica Di San Domenico

Architektonische Highlights, Perugia

Piazza Giordano Bruno
Perugia, Italien
Informationen zu Basilica Di San Domenico:

Der Bau der Dominikanerkirche an der Ausfallstraße nach Rom wurde 1305 begonnen; 1616 stürzten die Pfeiler des Langhauses ein. Im schmucklosen Innern bestechen die herrlichen Chorfenster von Fra Bartolomeo di Pietro (1411) und das Chorgestühl mit reicher Intarsienarbeit (Ende des 15. Jhs.). In der ersten Kapelle rechts vom Chor befindet sich das gotische Grabmal für den 1304 in Perugia verstorbenen Papst Benedikt XI. In der Rosenkranzkapelle vor dem rechten Querschiff eine große Altarwand aus Terrakotta und pietra dura (1459), ein Werk des Florentiners Agostino di Duccio. Links vom Kircheneingang liegt der große Kreuzgang mit dem Archeologico.

Kommentare zu Basilica Di San Domenico

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben