Belen

Geographical, Iquitos


Iquitos, Peru
Informationen zu Belen:

Das Viertel der Pfahlhäuser ist für einige das „Venedig des Amazonas“, für andere ein Armenviertel. Genau betrachtet handelt es sich bei Belén um einen schwimmenden Slum, allerdings einen mit viel Charme und Atmosphäre. Besonders in den Monaten Februar bis Mai, wenn der Wasserstand um 8–12 m steigt, verwandelt sich Belén in eine interessante, bunte „schwimmende Stadt“. In der übrigen Zeit teilt der – dann nur noch schmale Río Itaya – den Vorort in zwei Teile, und man kann zu Fuß durch Belén gehen. Einheimische fahren Gäste auf Wunsch mit Holzkanus durch Belén. Gehen Sie hier nicht alleine hin, nehmen Sie keine Wertsachen und nicht zu viel Geld mit, und passen Sie gut auf Ihre Kamera auf!

Kommentare zu Belen

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben