Prince Kung's Mansion

Architektonische Highlights, Beijing

Qianhai W Street 17
Beijing, China
Telefon: +86 10 8328 8149
Website:
Informationen zu Prince Kung's Mansion:

Die vielhöfige Anlage mit ihrem großen, klassisch-chinesischen Garten ist der einzige noch existierende Prinzenpalast. Das „noch“ ist freilich nur teilweise korrekt, denn ein Großteil der Gebäude war unter Mao abgerissen worden. Vor allem für die Hauptgebäude gilt daher: Baujahr 2008. Die grüne Glasur ihrer Dächer war übrigens ein Privileg der kaiserlichen Verwandtschaft und für alle anderen tabu. Eine Freude ist der große Garten mit Felsgebirge und Privattheater. Die Wohnhöfe wie der Garten geben einen Einblick in das Leben des mandschurischen Adels, der sich an chinesischen Idealen orientierte und dabei auch seine repräsentativen Pflichten beachtete. Prinz Gong, der einstige Hausherr, lebte von 1833 bis 1898 und war ein bedeutender Politiker jener Ära; unter anderem gründete er das erste „moderne“ Außenministerium Chinas. Dass sich die Dynastie der Mandschu-Herrscher damals schon im Niedergang befand, ist diesem würdigen Anwesen nicht anzumerken.

Kommentare zu Prince Kung's Mansion

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben