Enryaku-Ji

Architektonische Highlights, Kyoto

Sakamotohonmachi 4220
Kyoto, Japan
Telefon: +81 77-578-0001
Website:
Informationen zu Enryaku-Ji:

Das berühmte, weitläufige Kloster am Berg Hiei nahe der Stadt Otsu (15 km von Kyoto) hat eine bewegte Geschichte und berühmte Absolventen. Gegründet 788, sollen die Priester, die eng mit dem kaiserlichen Hof verbunden waren, auf dem Höhepunkt der Macht 3000 Tempel errichtet, eine eigene Mönchsarmee unterhalten und sich kräftig in politische Machtkämpfe eingemischt haben. Weil die einflussreiche Glaubensgemeinschaft mit seinen Feinden paktierte, ließ Feldherr Oda Nobunaga 1571 alle Klosterinsassen töten und die meisten Gebäude verbrennen. Heute sind nur noch drei Pagoden und rund 120 Tempel zu sehen. Die Anlage verteilt sich auf drei verschiedene Komplexe: Todo (Ostseite), Saito (West) und Yokawa. Die Sehenswürdigkeiten konzentrieren sich auf die Todo- Region, wo die meisten Gebäude mit der Haupt- und der Amida-Halle stehen, die 1937 hinzugebaut wurde. Zur Saito- Seite führt ein netter Weg. Yokawa ist 4 km entfernt und weniger interessant.

Kommentare zu Enryaku-Ji

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben