Germanisches Museum

Museen, Nürnberg

Kartäusergasse 1
Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 911 13310
Fax: +49 911 1331200
Website:
E-Mail: info@gnm.de
Informationen zu Germanisches Museum:

Gefühlt alles, was zur Kulturgeschichte des deutschen Sprachraums gehört, ist in diesem Museum zusammengetragen: Es gibt einen Saal mit Schwertern, Schilden und Rüstungen für Mensch und Pferd, historische Musikinstrumente, vieles von Albrecht Dürer – und mit dem Behaim-Globus (1492–94) die älteste erhaltene Darstellung des Erdballs als Kugel, auf dem der amerikanische Kontinent fehlt. In der Spielzeugabteilung in errichteten ehemaligen Kinderheim, sind bis zu 2,50 m hohe Puppenhäuser aus dem 17. Jh. zu sehen. Sie dienten nicht wie Playmobil-Häuser von heute zum Spielen, sondern demonstrierten Mädchen aus gutem Hause, wie ein stattlicher Haushalt aussieht. Wer sich beim Pförtner eine Taschenlampe leiht und damit in die Häuser leuchtet, erkennt die Details vom Zinnteller bis zum Gästehandtuch besser. Ein Besuch reicht nicht aus, um das Museum komplett zu sehen.

Gastronomie
Cafe

Kommentare zu Germanisches Museum

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben