Prespasee

Landschaftliche Highlights, Griechenland


Griechenland, Griechenland
Informationen zu Prespasee:

Der 800 m hoch im Dreiländereck zwischen Griechenland, Albanien und der jugoslawischen Exrepublik Makedonien gelegene Große Prespa-See ist der größte See des Balkans. Vom Kleinen Prespa-See wird er nur durch eine 1 km breite Landzunge mit schönem Sandstrand getrennt. Die Seen sind im Sommerhalbjahr Heimat von über 400 Pelikanen und zahlloser Kormorane. Ihnen begegnet man auch auf einer Fahrt mit dem Fischerkahn vom Dorf Psarádes am Großen Prespa-See zu den Einsiedeleien Metamórfosis aus dem 13. Jh. und Panagía Eleoúsa (15. Jh.). Auf der bewohnten Insel Ágios Achíllios im Kleinen Préspa-See stehen die eindrucksvollen Überreste einer Basilika aus dem 10. Jh. Die schönste mit Fresken geschmückte Dorfkirche im vom Bohnenanbau dominierten Hinterland der Seen besitzt Ágios Germanós. Preiswerte Karpfen aus den fischreichen Seen werden in allen Tavernen am Seeufer serviert.

Kommentare zu Prespasee

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben