Semmeringbahn

Touristenattraktionen, Mürzzuschlag


Mürzzuschlag, Österreich
Website:
  • 0 0 5 0 0 (0)
Informationen zu Semmeringbahn:

Über 150 Jahre ist die Semmeringbahn alt. 1854 wurde sie als erste Gebirgsbahn Europas eröffnet. Ihre 41 km lange Strecke führt von Gloggnitz nach Mürzzuschlag und muss dazu den Semmering überwinden den Gebirgspass, der Niederösterreich von der Steiermark trennt. Die Bahn durchquert auf ihrer Fahrt 14 Tunnel, passiert 16 teilweise zweistöckige Viadukte und überwindet Steigungen von bis zu 25 Prozent: eine meisterliche Ingenieursleistung, die 1998 mit dem Weltkulturerbetitel der Unesco gewürdigt wurde. Eine Fahrt mit der Semmeringbahn ist heute noch möglich. Sie führt durch eine faszinierende Landschaft und vorbei an prachtvollen Villen und vielen historischen Gebäuden wie dem Schloss Gloggnitz. Alternativ können Sie die Strecke aber auch zu Fuß erkunden. Dazu fahren Sie mit der Bahn von Mürzzuschlag bis zum Bahnhof Semmering auf 896 m und wandern von dort aus zurück. Der Bahnwanderweg führt Sie gemütlich und meist bergab nach Mürzzuschlag, Panoramaausblicke auf die Landschaft und Bahnstrecke inklusive.

Nach oben