Bayerisches Nationaltheater

Opern, München

Max-Joseph-Platz 2
München, Deutschland
Telefon: +49 89 218501
Website:
E-Mail: info@staatsoper.de
Informationen zu Bayerisches Nationaltheater:

Bayerns erster König, Max I. Joseph, wünschte sich zu Anfang des 19. Jhs. ein Theater nach Vorbild des Pariser Odéon und gab einen entsprechenden Auftrag an den jungen Karl von Fischer. Schon fünf Jahre nach der Einweihung im Jahr 1818 vernichtete ein Großfeuer den stolzen, streng klassizistischen Bau, und Leo von Klenze machte sich an die Rekonstruktion des Kunsttempels. Doch der Zweite Weltkrieg zerstörte das Gebäude erneut. Statt einer modernen Lösung zuzustimmen, entschlossen sich die Stadtväter zur abermaligen Rekonstruktion. Das Haus kann auf eine durchaus ehrenwerte jüngere Geschichte zurückblicken: Richard Strauss dirigierte hier viele Uraufführungen, Dirigenten wie Clemens Krauss, Bruno Walter, Hans Knappertsbusch, Georg Solti, Ferenc Fricsay und Joseph Keilberth starteten von hier aus Weltkarrieren.

Typ
Opernhaus

Kommentare zu Bayerisches Nationaltheater

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben