Chaironeia

Geographical, Chaironeia


Chaironeia, Griechenland
Informationen zu Chaironeia:

Der Geburtsort (760 Ew.) des antiken Historikers Plutarch war im Jahr 338 v. Chr. Schauplatz der entscheidenden Schlacht zwischen den verbündeten griechischen Stadtstaaten und König Philipp II. von Makedonien sowie seinem Sohn, dem späteren Alexander dem Großen. Die Makedonier siegten und bereiteten so dem klassischen Griechenland das Ende. Von da an durften sich die Griechen nicht mehr untereinander die Köpfe einschlagen. Der hässlichste Löwe des Landes erinnert als Gefallenendenkmal daran. 1800 wurde es von Räubern gesprengt, weil sie Gold darin vermuteten. Sie fanden aber keines – und so fügte man den Löwen aus Trümmern 1902 leider wieder zusammen.

Kommentare zu Chaironeia

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben