Altstadt

Geographical, Memmingen


Memmingen, Deutschland
Informationen zu Altstadt:

Die gut erhaltene Stadtmauer mit ihren Türmen und Toren sowie stolze Bürgerhäuser prägen das Bild. Den Bummel durch die Altstadt beginnt man am besten am Marktplatz: Das 1589 erbaute Rathaus hat durch den geschweiften Giebel eine elegante Anmutung. Einen Gegenpol bietet nebenan die breite Fassade des Steuerhauses mit seinen italienischen Arkaden und der üppigen Neurokoko-Bemalung. Über den gut beschilderten "Roten Weg" in der Herrenstraße gelangt man zur schlichten Kirche St. Martin (1501-1507) mit sehenswertem geschnitzten Chorgestühl. Das Antonierhaus am Martin-Luther-Platz beherbergt das Antonitermuseum, das an das frühere Spezialkrankenhaus für Patienten erinnert, die am "Antoniusfeuer" (einer Mutterkorn-Vergiftung) erkrankt waren. Im Strigelmuseum sind Meisterwerke spätgotischer Malerei und Bildhauerei der Künstlerfamilie Strigel zu sehen. Über den großzügigen Schrannenplatz geht es weiter zum Gerberplatz mit dem Siebendächerhaus. Es heißt so wegen seines hohen Giebels mit Dachluken, in denen früher Leder getrocknet wurde. Ein weiterer Höhepunkt, zurück wieder in der Nähe des Marktplatzes, ist der Kreuzherrensaal, früher Kirchenraum des Heilig-Geist-Klosters, mit seiner grandiosen Barockstuckdecke.

Kommentare zu Altstadt

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben