Klaipėda

Geographical, Klaipėda


Klaipėda, Litauen
Website:
Informationen zu Klaipėda:

Klaipeda an der Mündung des Kurischen Haffs in die Ostsee ist Litauens „Tor zur Welt“. Wirtschaftlicher Motor und Scharnier des Aufschwungs, den die drittgrößte Stadt des Landes seit Jahren nimmt, ist der Hafen. In Klaipėda fließen deutsche und litauische Geschichte ineinander. Fast sieben Jahrhunderte lang, von ihrer Gründung 1252 bis zum Kriegsende 1945, hieß die Stadt Memel und gehörte zu Ostpreußen. In der kleinen Altstadt mit ihren schachbrettförmig angelegten Straßen, den Speichern und Fachwerkhäusern ist immer noch der Charme der alten memelländischen Hansestadt zu spüren. Nach dem Krieg erhielt sie ihren frühmittelalterlichen litauischen Siedlungsnamen zurück, wie er im 9. Jh. erstmals aus dem Dunkel der Geschichte auftaucht: Klaipėda

Kommentare zu Klaipėda

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben