Mariazell

Geographical, Mariazell


Mariazell, Österreich
Website:
Informationen zu Mariazell:

Am Anfang (1157) stand eine kleine Zelle, die ein Benediktinermönch seiner geliebten Marienstatue zum Dank für ein Wunder gebaut hatte – daher auch der Name. Zum Pilgerziel aber wurde Mariazell, als Kaiser Ferdinand III. die Gottesmutter im Jahr 1647 zur Patronin Österreichs ausrief und Mariazell zur Hauswallfahrt der Habsburger und zum Reichsheiligtum er-nannte. Damals wurde die Kirche modernisiert und erhielt ihr heutiges Aussehen mit den beiden barocken Türmen zu beiden Seiten des gotischen Mittelturms.Mariazell ist der wichtigste Wallfahrtsort Österreichs, die Pilger kommen aus allen Himmelsrichtungen zu Fuß. In der Gnadenkapelle ist die kleine hölzerne, mit einem Prachtgewand bekleidete Marienstatue untergebracht, die in der Volksfrömmigkeit eine große Rolle spielt. Im Ort rund um die Basilika können Sie sich mit Met, Bitterlikör, Lebkuchen, Wachskerzen und Holzschnitzereien eindecken.

Kommentare zu Mariazell

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben