Magenta

Geographical, Milano


Milano, Italien
Informationen zu Magenta:

Mailands schönste Wohngegend - sagen die, die dort wohnen - beginnt am Corso Magenta, der vom Zentrum westwärts führt. Hier findet sich eine der grünsten Zonen der Stadt. Schaut man an den Mauern der "palazzi" einmal nach oben, so lassen saftige Büsche, vorstehende Bäumchenkronen und herabhängende Kletterpflanzen erkennen, dass viele eine üppige Dachterrasse haben. Von außen wirken die stolzen Häuser oft zurückhaltend, manche gar abweisend - man behält die schönen Dinge eben gern für sich. Durch die Straßen streifend, begegnet man immer wieder Grüppchen von Studentinnen und Studenten der Università Cattolica, die in den verstreuten Gebäuden rund um Sant'Ambrogio von Vorlesung zu Vorlesung eilen. Das Viertel hat viel zu bieten - unter anderem einen Höhepunkt der Kunstgeschichte: das "Abendmahl" von Leonardo da Vinci.

Kommentare zu Magenta

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben