Dàng Zǎi

Landschaftliche Highlights, Àomén


Àomén, Macao
Informationen zu Dàng Zǎi:

Auf der Insel am Ende von drei Brücken liegen die Pferderennbahn, die Universität, der Flughafen und eine Satellitenstadt. Schön zum Bummeln ist die als Taipa-Dorf (Taipa Village) bekannte Gegend im Süden. Dort säumen zweigeschossige Häuser autofreie Gässchen, die Hauptstraße Rua do Cunha, ebenfalls autofrei, ist für ihre Pastelerias (Konditoreien), Cafés und Restaurants bekannt. Gehen Sie an ihrem Südende links, dann nach rechts die Treppen hoch, so erreichen Sie die 1885 in klassizistischem Stil erbaute Karmeliterkirche. Durch eine gepflegte Parkanlage geht es nun hinab zu einer Wasserfläche, die einmal Teil des Ozeans war. Jenseits davon fällt der Blick auf die Hotel- und Kasinopaläste von Cotai. Entlang dem schattigen Ufer bilden fünf restaurierte Villen das Taipa House Museum. Hier sieht man, wie um 1900 die "besseren Leute" wohnten. Ein Fahrsteig stellt eine Fußwegverbindung zum The Venetian her.

Kommentare zu Dàng Zǎi

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben