Brody

Geographical, Brody


Brody, Ukraine
Informationen zu Brody:

Die Geburtsstadt des Schriftstellers Joseph Roth (1894–1939) liegt 90 km östlich von Lemberg. Seine Romane, die den Geist der untergehenden Monarchie atmen, haben Brody (23 000 Ew.) ein Denkmal gesetzt: In Roths altem Gymnasium wurde ein kleiner Gedenkraum eingerichtet (wul. Kozjubynskoho 2). Nur mit viel Phantasie spürt man noch, dass Brody zu k.u.k. Zeiten drittgrößte Stadt Galiziens war, nach Lwiw und Krakau. Vom jüdischen Schtetl ist nichts geblieben als die Ruine der Großen Synagoge von 1742 (wul. Hontscharska) und der verwilderte Friedhof mit über 20 000 Gräbern (ca. 3 km außerhalb, an der Straße nach Berestetschko und Leschniw). Schlendern Sie über Brodys Goldene Gasse (wul. Solota) am Markt vorbei zu den Resten der fünfeckigen Zitadelle. Auf dem verwilderten Gelände finden Sie einen verwitterten Rokokopalast und die Kasematten mit Barockportal. Schauen Sie auch kurz in das Museum für Stadtgeschichte. Dort können Sie historische Ansichtskarten kaufen und mit etwas Glück englische Stadtführungen vorbestellen. Preiswert und komfortabel übernachten Sie im Hotel Europa. Auch das Hotelrestaurant ist gut und günstig.

Kommentare zu Brody

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben