Deutsches Salzmuseum

Museen, Lüneburg

Sülfmeisterstraße 1
Lüneburg, Deutschland
Telefon: +49 4131 7206513
Fax: +49 4131 45069
Website:
E-Mail: info@salzmuseum.de
Informationen zu Deutsches Salzmuseum:

Die Ausstellung im hochmodernen Industriemuseum, einem 1980 stillgelegten Salzwerk, macht anhand von Objekten, Modellen und lebensecht nachgestellten Szenen die Geschichte der Salzgewinnung und des Salzhandels lebendig und bietet Einblicke in den Alltag der Arbeiter. In einem nachgebauten Stollen kann man zu einer Solequelle hinabgehen und in kleinen Pfannen selbst Salz sieden. Größtes Ausstellungsstück ist die letzte erhaltene Siedepfanne mit 8 m Breite und 20 m Länge, eindrucksvoll ist auch ein 6 t schwerer, 200 Mio. Jahre alter Steinsalzbrocken aus Helmstedt.

Öffnungszeiten
Mai bis Sept: Mo-Fr 8-17 Uhr, Sa-So 10-17 Uhr; Okt bis April: tägl. 10-17 Uhr
Museen und Ausstellungen auf webmuseen.de

Kommentare zu Deutsches Salzmuseum

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben