Łódź

Geographical, Łódź


Łódź, Polen
Informationen zu Łódź:

Polens drittgrößte Stadt (710 000 Ew.) liegt 135 km südwestl. von Warschau und wird oft das „Manchester des Ostens“ genannt. Den aristokratischen Lebensstil der einstigen Textilmagnaten kann man im Palais des jüdischen Großunternehmers Izrael Kalmanowitsch Poznański nachvollziehen, in dem sich heute das Łódzer Stadtmuseum befindet. Hier ehrt die Stadt u. a. den in Łódź geborenen großen Pianisten Artur Rubinstein. Poznańskis riesiges Fabrikgelände gleich nebenan wurde vorbildlich saniert und in das Kultur- und Handelszentrum Manufaktura verwandelt. Sehenswert ist auch das Muzeum Sztuki ms², Polens bedeutendstes Museum für moderne Kunst mit Werken u. a. von Picasso, Chagall, Léger, Nolde. Im einstigen Firmengebäude (Weiße Fabrik) Ludwig Geyers, eines deutschen Fabrikanten, kann man das Textilmuseum besichtigen. Der jüdische Friedhof ist der größte Europas. Hier ruht u a. in einem gewaltigen Mausoleum Izrael Poznański, hier sind Zehntausende im Getto von Litzmannstadt - wie die Nationalsozialisten Łódź 1940 umtauften - verstorbene Juden begraben. Weitere ca. 200 000 wurden im nahen Vernichtungslager Kulmhof (Chełmno nad Nerem) umgebracht. Am ehemaligen Bahnhof Radegast, von dem die Menschen damals abtransportiert wurden, hat die Stadt eine beeindruckende Gedenkstätte errichtet. Das beste Hotel in Łódź, das Andel‘s in der Manufaktura, wird hoch gelobt. In der ehemaligen Farbik setzt das Designerteam Jestico & Whiles auf Kontrast: originale Textilmaschinen und zeitgenössische Kunst, nackte Backsteinwände und minimalistische, farbstarke Möbel. Architektur als Hotelerlebnis! Dazu ein fürstliches Frühstücksbüfett, ein Pool im Glasbau auf dem Dach und die ganze Manufaktura zum Entdecken. Im schachbrettartig angelegten Straßennetz des Zentrums gibt es keinen Platz, dafür aber die 4 km lange ul. Piotrkowska, Polens längste Einkaufsstraße, die Sie bequem mit einer der überall wartenden Fahrradrikschas abfahren können. An der Flaniermeile finden Sie unter Nr. 12 das auf polnische Küche spezialisierte Restauracja Polska, unter Nr. 17 den Jazzga Jazz Club, unter Nr. 77 den Irish Pub, unter Nr. 102 den Künstlerpub Łódź Kaliska und unter Nr. 113 das Café Verte.

Kommentare zu Łódź

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben