Val Nervia

Landschaftliche Highlights, Rocchetta Nervina


Rocchetta Nervina, Italien
  • 0 0 5 0 0 (0)
Informationen zu Val Nervia:

Ein beliebtes Ausflugsziel ist dieses Tal oberhalb von Ventimiglia, das hinauf in die Berge führt zu malerischen mittelalterlichen Ortschaften, die mit B-&-B-Unterkünften und Landgasthäusern zu einem Besuch einladen. Hier weit oben im Apennin bestimmen dichte Wälder und steile Felshänge die Landschaft, dazu klare Flüsschen, Schwefelquellen und Tropfsteinhöhlen.In den Grotten bei Rocchetta Nervina musst du schon mal auf Knien weiterkrabbeln, um zu den versteckten Tropfsteinparadiesen zu kommen – angeleitet von einem Führer des Clubs Speleo del Cai di Bordighera. Entlang der Flüsschen und in klaren Bergseen findest du viele Gelegenheiten, mal richtig einzutauchen, oder du wanderst ungestört auf alten Maultierpfaden. Das Centro Equestre Val Nervia in Camporosso führt auch Ausritte für Anfänger und Fortgeschrittene. Es gibt Routen für Mountainbiker und fürs Canyoning mit versierten Führern. Beim Festungsdorf Dolceacqua, bekanntes Winzerzentrum für den Rotwein Rossese, verbindet eine kühn geschwungene, alte Brücke die Ufer des Nervia – berühmtes Motiv auf dem Gemälde „Die Burg von Dolceacqua“ von Claude Monet. Wanderer und Outdoorsportler starten von Dolceacqua in die Bergwelt. Unterhalb der Burg am Dorfrand serviert der Agriturismo I Gumbi in seinen malerischen Gewölben und unter Baldachinen im Freien köstliche Raritäten der ligurischen Küche.

POIs in der Nähe

Nach oben