Haus des Buches

Architektonische Highlights, Leipzig

Gerichtsweg 28
Leipzig, Deutschland
Telefon: +49 341 9954134
Website:
Informationen zu Haus des Buches:

Zwischen Gutenbergplatz und Gerichtsweg residierte bis 1943 der Börsenverein der Deutschen Buchhändler. Das Haus des Buches, 1996 eingeweiht, entstand nach Plänen der Leipziger Architekten Angela Wandelt und Gerd Heise. Der moderne Klinkerbau mit verglasten Innenhöfen beherbergt wieder Verlage, Redaktionen und Vereine. v.a. aber finden Lesungen statt: Literaturstars, aber auch Debütanten geben sich die Ehre. Im Literaturcafé gibt es preiswerte, gute Kost für Büchermenschen und Besucher. Von der Terrasse bietet sich der Blick auf die verwitterte Fassade der alten Buchhändlerbörse.

Kommentare zu Haus des Buches

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben