Auerbachs Keller

Architektonische Highlights, Leipzig

Grimmaische Straße 2-4
Leipzig, Deutschland
Telefon: +49 341 216100
Fax: +49 341 2161011
Website:
E-Mail: info@auerbachs-keller-leipzig.de
Informationen zu Auerbachs Keller:

Leipzigs berühmteste Schankstube, in der sich Faust-Mythos und Gasthaustradition zu einem belebenden Elixier vermischen. Angefangen hat alles mit Heinrich Stromer aus dem Städtchen Auerbach in der Oberpfalz. Er betrieb zu Beginn des 16. Jhs. einen Ausschank in den Kellergewölben. 100 Jahre später machten die Geschichten vom Leipziger Fassritt des Astrologen und Schwarzmagiers Johann(es) Faust die Runde. Flugs beauftragte Stromers Urenkel den Maler Andreas Brettschneider, Bilder vom Fassritt zu malen, und datierte sie vor auf 1525. Von der Aura der sagenumwobenen Kellergewölbe ließ sich auch Goethe beeindrucken: Die Gaststube wurde ein Schauplatz im Drama "Faust".

Gastronomie
Restaurant

Kommentare zu Auerbachs Keller

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben