Cévennes

Landschaftliche Highlights, Florac


Florac, Frankreich
Website:
  • 0 0 5 0 0 (0)
Informationen zu Cévennes:

Die Gebirgsregion, berühmt für ihre Flora und Fauna, bildet den südöstlichen Ausläufer des Zentralmassivs und zieht sich über vier Departements. Der Mont Aigoual ist mit 1567m der zweithöchste Gipfel, sein umliegendes Massiv gilt als eine wichtige Wetterscheide zwischen Atlantik und Mittelmeer. Der höchste Berg der Cevennen jedoch ist der Mont Lozère (1702 m). Sein Granitmassiv zwischen den Orten Florac, Mende, Génolhac und Villefort gehört zum Nationalpark, in dem es jede Menge Wanderwege über trockene Hochplateaus und tiefe Schluchten gibt. Zentrum und Ausgangspunkt für Wanderungen ist die kleine Talstadt Florac. Von hier aus kann man zum Beispiel mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Kajak eine Tour durch die beeindruckende Gorges du Tarn machen. Für die spektakuläre Canyontour entlang der tiefen Schlucht, die sich der Fluss Tarn gegraben hat, gibt es verschieden lange Wege. Ein weiterer berühmter, mehrtägiger Wanderweg ist der Chemin Stevenson, auf dem man den Spuren des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson folgen kann. Die 252 km lange Tour beginnt in Le Monastier und endet in den südlichen Ausläufern der Cevennen, in Saint-Jean-du-Gard. Der Schriftsteller legte die Strecke 1878 auf einem Esel innerhalb von zwölf Tagen zurück.

Nach oben