Lahaina

Geographical, Lāhainā


Lāhainā, Vereinigte Staaten von Amerika
Informationen zu Lahaina:

"Gnadenlose Sonne" bedeutet der hawaiische Name des alten Walfänger- und Plantagenstädtchens an der Westküste. Gnadenlos ist aber auch die touristische Vermarktung des Orts und der nach Norden hin angrenzenden Strandregion Ka'anapali Beach, an der sich die Großhotels aneinanderreihen. Dennoch hat sich der Ort seinen Charme bewahrt: Alte Holzhäuser säumen die Front Street und vor dem fotogenen Pioneer Inn am Hafen herrscht buntes Treiben der Surfer und Yachties. Wenn dann malerisch hinter dem alten Walfängerschiff die Sonne tiefrot ins Meer sinkt, ist man mit Lahaina wieder versöhnt. Die Sonne und die schöne Lage am Fuß der West Maui Mountains waren es, die einst Kamehameha I. dazu veranlassten, seinen Hof nach Lahaina zu verlegen. Später wurde die Stadt zum wichtigsten Walfängerhafen im Pazifik. Nach 1860 aber ging der Walfang zurück und Lahaina versank in einen Dornröschenschlaf, aus dem es erst der moderne Tourismus wieder weckte. Geblieben sind von der alten Walfängerherrlichkeit nur die Wale, die heute wieder vermehrt den Winter im flachen Meer zwischen Maui und Lana'i verbringen.

Kommentare zu Lahaina

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben