Isla de la Juventud

Landschaftliche Highlights, Isla de la Juventud


Isla de la Juventud, Kuba
Informationen zu Isla de la Juventud:

Schiffswracks, Piratenlegenden und ein gefundener Geldschatz nähren die Sage, bei dem einst Isla de Pinos ("Kieferninsel") genannten Eiland handle es sich um die von R. L. Stevenson literarisch verewigte "Schatzinsel". Für Castro war es die Gefängnisinsel. Im Presidio Modelo, einem Massengefängnis nach US-Vorbild, heute Museum, verbüßte er 1953-55 seine Haft nach dem gescheiterten Sturm auf die Moncada-Kaserne. Später benannte er die 2419 km2 große Insel in Isla de la Juventud ("Jugendinsel") um und verwandelte sie in ein Zentrum des Jugendaustauschs. Nueva Gerona bietet einen Fährhafen, ein paar Restaurants, etliche casas particulares und Hotels. Wer baden will, findet die schwarzsandige Playa Bibijagua. Der schönste Strand liegt an der Südküste in einem Naturschutzgebiet, das nur mit Führer oder Genehmigung besucht werden kann. Dort gibt es auch Höhlen mit präkolumbischen Felszeichnungen.

Kommentare zu Isla de la Juventud

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben