Rynek Główny

Touristenattraktionen, Kraków

Rynek Główny
Kraków, Polen
Website:
Informationen zu Rynek Główny:

Der Krakauer Marktplatz war immer und ist bis heute das Zentrum nicht nur des kulturellen Lebens der Stadt. Es ist der größte mittelalterliche Platz Europas (200 x 200 m), umgeben von den Häusern der reichsten Bürger und den Palästen der Aristokratie. Die Sukiennice (Tuchhallen) und die Marienkirche zählen zu den Höhepunkten des "Großen Markts". Bis zum 19. Jh. war der Platz dicht bebaut mit Krämerläden, den Gebäuden der Großen und Kleinen Waage und dem Rathaus, die alle nach 1820 abgerissen wurden. An einem Sommertag fühlen Sie sich hier wie in Italien, nicht nur wegen der vielen Tauben, sondern auch wegen der Renaissancearchitektur der Tuchhallen und der Wohnhäuser. Die Bürgerhäuser am Marktplatz zeigen alle möglichen architektonischen Stile - von der Gotik bis hin zu Gebäuden, die im 20. Jh. entstanden sind. Viele Fassaden sind sehr schmal, manche haben nur zwei Fenster. Der Grund: Die Zahl der auf den Platz hinausgehenden Fenster bestimmte die Höhe der Steuer, die der Hausbesitzer zahlen musste. Auf dem Marktplatz finden das ganze Jahr Festivals, Konzerte und Ausstellungen statt. Zweimal im Jahr - zu Weihnachten und zu Ostern - werden Märkte abgehalten.

Kommentare zu Rynek Główny

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben