Mandráki

Touristenattraktionen, Kos

Akti Kountouriotou
Kos, Griechenland
Informationen zu Mandráki:

Am „Ziegenpferch“-Hafen der Insel ist das Städtchen für viele am schönsten. Ausflugsboote und Segelyachten, ein paar kleine Fischerboote und meist auch ein Schnellboot der Küstenwache liegen im tropfenförmigen Becken, das im Osten die alten Mauern der alten Johanniterburg mit ihren Zinnen romantisch begrenzen. Wenn abends die Lichter angehen, ist die Atmosphäre besonders stimmungsvoll. Auch einheimische Familien flanieren dann auf der breiten Promenade auf und ab, die Crews der Ausflugsschiffe werben mit Fotoalben und Videos für ihre Bootstouren am nächsten Tag. Dann ist es schwer, sich vorzustellen, dass hier einst die Schreie der Galeerensklaven zu hören waren, dass hier in der Antike Heilungssuchende auf ihrer Reise zum Asklípion an Land gingen, dass von hier die Johanniter zu ihren Kaperfahrten aufbrachen. Da lebt man doch lieber im Hier und Heute.

Lage
Meer

Kommentare zu Mandráki

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben