Pevnosť Komárno

Architektonische Highlights, Komárno

Elektrárenská cesta
Komárno, Slowakei
Telefon: +421 35/285 12 50
Website:
Informationen zu Pevnosť Komárno:

„Nec arte nec marte” – weder durch Gewalt noch durch List sollten sie einnehmbar sein, und tatsächlich hielten die beeindruckenden Verteidigungsanlagen der Stadt die kampflustigen Osmanen fern. 1546 begann man mit dem Bau der alten Bastion, Ende des 17. Jhs. wurde der pentagonale Festungsring um die Stadt fertiggestellt. Und auch als sich das Land vom Joch der orientalischen Besatzer befreit hatte, wurde sorgsam durchdacht weitergebaut. So entstand bis zum Ende des 19. Jhs. die größte Verteidigungsanlage der Doppelmonarchie, in der eine Armada von bis zu 200 000 Mann Platz finden sollte. Man hofft auf die Anerkennung als Unesco-Weltkulturerbe. Heute muss man sich seinen Weg zwischen Plattenbauten und Gärten suchen, um sich von den überwucherten Kasematten einen Eindruck zu verschaffen – ein anregendes Detektivspiel. Museal zugänglich ist das schön präsentierte Lapidarium.

Kommentare zu Pevnosť Komárno

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben