Florinsmarkt

Touristenattraktionen, Koblenz

Florinsmarkt
Koblenz, Deutschland
Informationen zu Florinsmarkt:

Zu dem romantischen Architekturensemble an der Florinskirche gehören ein gotisches Schöffenhaus und das Kauf- und Danzhaus von 1419, das seit dem Umbau im 17./18. Jh. auch barocke Stilelemente zieren. Hier wurde einst gehandelt und getanzt. Unter der Turmuhr von 1724 zieht der „Augenroller“ seine Fratzen: Im Takt des Pendels verdreht der Kopf die Augen und streckt die Zunge heraus - angeblich ist er ein Abbild des Raubritters Johann Lutter von Kobern auf dem Weg zum Schafott. Die Mauern bergen heute die Schätze des Mittelrheinmuseums, zu denen vor allem bedeutende Gemälde der Rheinromantik gehören.

Kommentare zu Florinsmarkt

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben