Kobern-Gondorf

Geographical, Kobern-Gondorf


Kobern-Gondorf, Deutschland
Informationen zu Kobern-Gondorf:

Manche Rarität präsentiert sich Ihnen in Kobern-Gondorf. Zu der kleinen Stadt (3200 Ew.) gehören insgesamt vier Burgen und etliche mittelalterliche Gemäuer, darunter das vermutlich älteste deutsche Fachwerkgebäude, der Abteihof St. Marien aus dem Jahr 1320. Ausgesprochen eigenwillig ist die verkehrstechnische Lösung für ein uraltes Schätzchen der Stadt, das Wasserschloss von 1560 in Gondorf: Beherzt wurde es von einer Bahnlinie durchschnitten und von der B 416 untergraben. Nichts von verkehrstechnischen Irrungen spüren Sie in einem Seitental, schon fast in den steil terrassierten Weinbergen und mit Blick auf die Matthiaskapelle. In der Alten Mühle Höreth, einer Burgmühle aus dem 11. Jh., erwartet Sie ein gastronomischer Traum. Sie speisen frische Landhausgerichte in urigem Ambiente mit rustikalem Innenhof. Die 14 Zimmer voller liebenswerter Details entführen Restaurantgäste in eine gute alte Zeit.

Kommentare zu Kobern-Gondorf

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben