Kitano

Geographical, Kobe


Kobe, Japan
Informationen zu Kitano:

Reiche Händler und Diplomaten aus dem Ausland haben dieses Villenviertel (Ijinkan) Anfang der Meiji-Ära (1868–1912) errichten lassen, als Kobe zum wichtigen Handelshafen wurde. Japaner schätzen die westliche Lebensart und flanieren gern in den kleinen Gassen. Über 20 der teils prachtvollen Residenzen, meist im viktorianischen Baustil, sind der Öffentlichkeit zugänglich, einige davon kostenlos. In Kitano befinden sich die meisten Bars, Kneipen und Jugendherbergen.

Kommentare zu Kitano

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben