Kopalnia Soli Wieliczka

Touristenattraktionen, Wieliczka

Ulica Daniłowicza 10
Wieliczka, Polen
Telefon: +48 12 278 73 02
Fax: +48 12 278 73 33
Website:
E-Mail: turystyka@kopalnia.pl
Informationen zu Kopalnia Soli Wieliczka:

Das Salzbergwerk in Wieliczka (10 km südlich), seit 1978 Unesco-Weltkulturerbe, ist eine der größten Attraktionen des Krakauer Umlands. Vom 13. Jh. an war die Mine für Krakau und die ganze Monarchie eine der wichtigsten Einnahmequellen, in der Glanzzeit im 15. Jh. machte der Salzhandel mehr als 30 Prozent des Gesamteinkommens aus. Der Abbau wurde bis ins 20. Jh. betrieben, heute wird nur noch wenig Salz gewonnen. Unter Tage gibt es mehr als 300 km labyrinthartige Wege auf neun Etagen. Die größte Attraktion auf der "Touristenroute" - neben den 20 m hohen Kammern und einem Salzsee - ist die Kaplica św. Kingi (Kapelle der seligen Kinga), wo alles, selbst der Kronleuchter, die Altäre und der Fußboden, aus reinem Salz ist. Unter Tage finden Sie ein Restaurant und Souvenirläden. Pullover nicht vergessen: nur 14 Grad!

Besondere Merkmale
UNESCO Weltkulturerbe

Kommentare zu Kopalnia Soli Wieliczka

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben