Kenroku-Garten

Botanische Gärten & Parks, Kanazawa

Kenrokumachi 1
Kanazawa, Japan
Telefon: +81 76-234-3800
Website:
Informationen zu Kenroku-Garten:

Kenroku lässt sich am besten übersetzen mit „Die Vereinigten Sechs“. Damit sind die klassischen Kriterien eines chinesischen Gartens gemeint: Abgeschlossenheit, Weitläufigkeit, Künstlichkeit, Altertümlichkeit, Wasser und weite Sicht. Am Ende des künstlichen Teichs steht eine Steinlaterne, deren geschickte Statik sie berühmt gemacht hat. Ursprünglich war Kenroku nur der Garten der Kanazawa-Burg, deren Ruine man besser meiden sollte, weil heute japanische Touristen busladungsweise zu diesem Drehort für Samurai-TV-Dramen strömen. Im 17. Jh. wurde der Park ständig erweitert, seit 1871 ist er mit seinen 12 000 Bäumen der Öffentlichkeit zugänglich. Es ist ein Genuss, darin zu spazieren - außer zur Kirschblüte, wenn Menschenmassen ihn bevölkern. Wer zu den Früh-Öffnungszeiten kommt, hat den Park fast für sich allein.

Kommentare zu Kenroku-Garten

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben