Jerash

Touristenattraktionen, Jerash


Jerash, Jordanien
Telefon: +962 2 635 4653
Website:
Informationen zu Jerash:

Jerash, das antike Gerasa, gilt als die weltweit besterhaltene römische Siedlung. Nach Petra ist sie die zweitwichtigste Touristenattraktion in Jordanien. Die Ruinen liegen etwa 50 km nördlich von Amman und können gut bei einem Tagesausflug besucht werden. Die aus rosa-orangefarbenem Kalkstein erbaute Stadt lag an einer der wichtigsten Handelsrouten der Antike. Umstritten ist, ob Gerasa von Alexander dem Großen oder einem seiner Feldherren gegründet wurde. Ihre Blütezeit erlebte die hellenistische Stadt jedoch unter römischer Herrschaft im 2. und 3. Jh. Der Besuch von Kaiser Hadrian 129 n. Chr. führte zu einem großen Bauboom und die Stadt wurde zum Wirtschaftszentrum der Provincia Arabica. Zu ihren Glanzzeiten lebten 20.000 Menschen in Gerasa. Unter byzantinischer Herrschaft begann der Verfall und im 9. Jh. wurde die Stadt endgültig verlassen. Doch in jedem Sommer wird sie zu neuem Leben erweckt: In den beiden Theatern werden Opern gespielt und Konzerte gegeben.

Kommentare zu Jerash

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben