Muggia

Geographical, Muggia


Muggia, Italien
Informationen zu Muggia:

Das Adriastädtchen (13 000 Ew.) 10 km südlich ist das letzte vor der slowenischen Grenze. Die venezianische Prägung seit 1202, typisch auch für alle anderen istrischen, heute slowenischen bzw. kroatischen Orte, fällt im malerischen Stadtbild schnell auf. Beim Bummel lohnen der romanisch-gotische Dom (13./15. Jh.), das mittelalterliche Muggia Vecchia auf einem Hügel mit der ursprünglich romani- schen Basilika Santa Maria Assunta sowie der neue Yachthafen. Überm Hafen auf einer Terrasse lässt man sich die frische, einfache Fischküche schmecken, die die hiesige Fischergenossenschaft zubereitet: Ittiturismo La Terrazza. Nach Triest fährt man am besten mit der Fähre durch den Golf.

Kommentare zu Muggia

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben