Thanjavur

Geographical, Thanjavur


Thanjavur, Indien
Informationen zu Thanjavur:

Die einstige Hauptstadt des Chola-Reichs (223 000 Ew.) liegt in einem Reisanbaugebiet des fruchtbaren Kaveri-Deltas. Noch heute schmückt sich Thanjavur mit 90 Tempeln. Zu den eindrucksvollsten zählt der Brihadishwara-Tempel aus dem 10. Jh. - ein Unesco-Weltkulturerbe. Der gopuram aus rotem Sandstein misst 72 m, der Nandi-Stier ist fast 6 m lang und wiegt 25 t. Die Saraswati Mahal Library, die um 1700 im Thanjavur Palace eingerichtet wurde, gilt als bemerkenswerteste Bibliothek des Subkontinents. Sie beherbergt außer bedeutenden orientalischen und europäischen Werken von Dichtern und Königen über 44 000 Palmblätter, beschrieben mit medizinischen Rezepten und Diagnosen in Sanskrit und Alt-Tamil. Hinter den wuchtigen Festungsmauern des Thanjavur Royal Palace (um 1550) faszinieren die wunderbaren Fresken, ein unterirdischer Tunnel und die prächtige Durbar Hall, einstige Empfangshalle des Königs. Zum Übernachten in der Stadt empfiehlt sich das Parisutham. Das moderne, terrassenförmig angelegte Hotel liegt direkt am Kanal, hat einen schönen Außenpool, ein Ayurveda-Zentrum und 53 geschmackvoll eingerichtete Zimmer. 1 km außerhalb von Thanjavur liegt das neue Paradise Resort an einem Flüsschen mitten zwischen Reisfeldern. Die kleinen Bungalows mit insgesamt 52 Zimmern sind mit Antiquitäten aus den umliegenden Dörfern bestückt. Das Restaurant befindet sich im 200 Jahre alten Haupthaus, Sie können aber auch in Baumhäusern essen. Die ruhige Lage eignet sich gut für eine Ayurveda-Kur.

Kommentare zu Thanjavur

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben