Mamallapuram

Geographical, Mamallapuram


Mamallapuram, Indien
Informationen zu Mamallapuram:

55 km südlich von Chennai liegt bei der gleichnamigen Ortschaft (13 400 Ew.) das unvergleichliche Unesco-Weltkulturerbe Mamallapuram. Bis heute hat sich dort die Steinmetztradition gehalten, überall ist der Klang von Hammer und Meißel zu hören. Um den Zauber der einstigen Hauptstadt der Pallava-Könige und ihrer Tempel auf sich wirken zu lassen, brauchen Sie Zeit. Es empfiehlt sich, ein Fahrrad zu leihen. Majestätisch ragt der Sea Shore Temple aus dem 7. Jh. mit seinen beiden Zwillingsschreinen über die Küste. In einen 500 m langen Felsen wurden mehrere Tempel gehauen. Wegen seiner realistischen Darstellungen in einer Säulenhalle ist der Krishna Mandapam der realistischste. Die fünf Tempelwagen, rathas, wurden als Monolithe aus einem einzigen Steinblock gemeißelt, haben jedoch keine Räder. Zwischen den Wagen steht ein lebensgroßer Steinelefant. Arjunas Buße ist das größte Flachrelief der Welt (27 x 9 m) - voller Elefanten, Himmelswesen und Menschen. Von der Natur geformt wurde Krishnas Butterkugel - ein riesiger, tonnenschwerer Granitblock, der dem Gesetz der Schwerkraft zum Trotz den stark geneigten Hang nicht hinunterrollt. Wegen des netten Ambiente steigen Crews internationaler Fluggesellschaften gern im Ideal Beach Resort ab. Die weiß-roten Villen mit 68 Zimmern liegen in einem großen Garten, mit Ayurveda- Zentrum, Beauty Parlor, Tennisplatz und Pool. Die 72 hellen Zimmer im Sea Breeze sind zwar schlicht, dafür bietet das Hotel einen schönen Blick auf den Meerestempel. Es hat einen Pool, Gartenrestaurant und Ayurveda-Zentrum.

Kommentare zu Mamallapuram

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben