Beatles-Ashram

Touristenattraktionen, Rishikesh


Rishikesh, Indien
Informationen zu Beatles-Ashram:

Unzählige Geschichten ranken sich um die Zeit, die die Beatles im Ashram von Maharashi Mahesh Yogi verbrachten, den sie 1967 in London trafen. In eiförmigen Steinhütten praktizierten die Fab Four Transzendentale Meditation, berauschten sich mit bewusstseinserweiternden Drogen und schrieben viele ihrer besten Songs. Jahrzehntelang gehörte der langsam verfallende Ashram dem sich immer weiter ausbreitenden Dschungel. Inzwischen kann man das Gelände wieder offiziell durchstreifen. Eine Gruppe um den kanadischen Künstler Pan Trinity verwandelte die alte Satsang-­Halle mit bunten Graffiti in eine Art Beatles­-Schrein. Unterhalb des Ashrams gibt es ein glutenfreies Café, geplant ist zudem ein Beatles-­Museum – Beatle­-Mania auf Indisch!

Kommentare zu Beatles-Ashram

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben