Ajanta-Höhlen

Architektonische Highlights, Maharashtra


Maharashtra, Indien
Website:
Informationen zu Ajanta-Höhlen:

Das hufeisenförmige Felsrund über der tiefen Schlucht des Waghora-Flusses wählten buddhistische Mönche im 2. Jh. v. Chr. für eine Klosteranlage, die im Lauf von tausend Jahren in immer neue Höhlen in die Vulkanfelswand gemeißelt wurde. Erst vor ca. 200 Jahren wurden sie wiederentdeckt. Wegen ihrer überragenden Skulpturen und noch immer farbstarken Wandgemälde, die Buddha-Legenden und das höfische Leben der Gupta-Dynastie darstellen, wurden die 29 Höhlen 1983 zum Welterbe erklärt.

Kommentare zu Ajanta-Höhlen

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben