Aihole

Geographical, Aihole


Aihole, Indien
Informationen zu Aihole:

Mit seinen rund 140 Tempeln ist Aihole die Wiege der indischen Sakralarchitektur. Als wahrscheinlich ältester gilt der Lad-Khan-Tempel aus dem 5. bis 7. Jh. mit seiner halbrunden Apsis. Er steht auf einem erhöhten Sockel, das gesamte Heiligtum ist von einer Galerie mit Schnitzereien umgeben. Die meisten der Tempel hier sind Gott Vishnu gewidmet. Die Hälfte liegt innerhalb der Festungsmauern. Übernachtung am besten in Badami (44 km südwestl. von Aihole), auch das für Aihole zuständige Touristenbüro liegt dort.

Kommentare zu Aihole

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben