Adhai-din-ka-Jhonpra-Moschee

Architektonische Highlights, Ajmer

Ander Kote Road
Ajmer, Indien
Informationen zu Adhai-din-ka-Jhonpra-Moschee:

Die Kuppelhalle mit ihren 72 frei stehenden Säulen, von denen jede eine eigene Ornamentik hat, ist ein großartiges Beispiel mittelalterlicher muslimischer Architektur. Trotz schwerer Schäden bleibt die Harmonie der Proportionen noch erkennbar. 1153 als Sanskritschule für Jain- Gläubige errichtet, wurde die Halle von den muslimischen Eroberern 1210 zur Moschee umgebaut. Die vorgesetzten Arkaden mit meisterhaften Korankalligrafien wurden der Legende nach in zweieinhalb Tagen errichtet.

Kommentare zu Adhai-din-ka-Jhonpra-Moschee

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben