Igel

Geographical, Igel


Igel, Deutschland
Informationen zu Igel:

Wenn Sie, wie so viele, auf der Durchreise nach Luxemburg in der Gemeinde (2000 Ew.) am Eifeler Moselufer vorbeikommen, halten Sie doch mal an! Hier gibt es mitten im Ort - leider eingekeilt zwischen normaler Bebauung - mit der Igeler Säule (Trierer Str.), das mit 23 m Höhe größte römische Grabmal nördlich der Alpen zu bestaunen. Die wuchtige Stele wurde im 3. Jh. zum Gedenken an eine wohlhabende keltisch-römische Tuchmacherfamilie errichtet und ist geschmückt mit Reliefs, die Motive aus dem Alltag vor rund 2000 Jahren zeigen. Außerhalb des Orts, am Hang oberhalb der Bundesstraße nach Wasserbilligerbrück, liegt das ebenfalls frei zugängliche Grutenhäuschen. Die helle (rekonstruierte) Säulenarchitektur des römischen Grabtempels aus dem 3. Jh. fügt sich malerisch in die Weinberge des Guts Löwener Mühle ein.

Kommentare zu Igel

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben