Mönckebergstraße

Touristenattraktionen, Hamburg

Mönckebergstrasse
Hamburg, Deutschland
Informationen zu Mönckebergstraße:

In einem eleganten Bogen wurde die 29 m breite Straße 1908-11 durch die Altstadt geschlagen. Gleichzeitig fräste man sich für eine U-Bahn durchs Erdwerk. Handwerker, Fuhrleute und Arbeiter wurden umgesiedelt, einige Jahre zuvor hatte in den Gassen rund um die Jakobikirche die Cholera gewütet. Nun entstanden Kontorhäuser, der Mönckebergbrunnen am Anfang der Spitalerstraße wurde von Fritz Schumacher entworfen, zur "Förderung des städtischen Lebens". Lebendig ist es auf der Mönckebergstraße immer, um nicht zu sagen voll. Früher gab es hier v.a. Billigläden, Würstchenbuden und Männer mit Bierdose in der Hand. Die Europa-Passage brachte eine Aufwertung.

Kommentare zu Mönckebergstraße

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben