Nemea

Geographical, Nemea


Nemea, Griechenland
Informationen zu Nemea:

Das moderne, vom Ortsbild her eher reizlose Neméa 30 km von Korinth ist ein bedeutendes Weindorf. Nemeische Weine werden an zahlreichen Ständen an der Landstraße zwischen Korinth und Mykene verkauft und in Neméa findet am letzten August- oder ersten Septemberwochenende ein Weinfest statt. Ganzjäh- rig können Sie mehrere Weinkellereien besuchen. Am besten auf Besucher eingestellt sind die Kellerei Bairaktári am Ortsrand des modernen Neméa und die sehr viel stimmungsvollere Kellerei Palývou am Ortsausgang von Archéa Neméa Richtung modernes Neméa, wo Sie auch den in Griechenland traditionell zum Backen und Kochen geschätzten Traubensirup petimézi erwerben können. Am Rand des Dorfs Archéa Neméa (ausgeschildert als Ancient Neméa) 5 km vor Neméa an der Straße von Korinth stehen die sehenswerten Überreste eines antiken Zeus-Tempels. Vorbildlich gestaltet ist das Museum, das man am besten zuerst besucht. Mehrere Modelle des Heiligtums sowie bemalte Architekturfragmente und die Teilrekonstruktion des Tempeldachs erleichtern eine Vorstellung vom einstigen Aussehen Alt-Neméas. In der Antike fanden in Neméa jeweils ein Jahr vor den Olympischen Spielen panhellenische Wettkämpfe statt. Das antike Stadion wurde mittlerweile hervorragend restauriert, sodass Sie hier einen viel besseren Eindruck seines einstigen Aussehens gewinnen als etwa im wesentlich bekannteren Olympia. Zusätzlich steht ein schönes Modell des antiken Stadions im Museum.

Kommentare zu Nemea

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben