Kardamyli

Geographical, Kardamyli


Kardamyli, Griechenland
Informationen zu Kardamyli:

Das 46 km nördlich gelegene Kardamíli (330 Ew.) ist zwar der bedeutendste Fremdenverkehrsort der Máni, aber viel Trubel müssen Sie auch hier nicht befürchten. Entlang der Hauptdurchgangsstraße gibt es ein paar Boutiquen mit Kunstgewerbe und Kleidung, das sehr gute Reisebüro Wundertravel, das Unterkünfte, Busausflüge und Wandertouren anbietet, und die liebevoll geführte Café-Bar Androuvísta als Treff der vielen in der Region ansässigen Ausländer. Oberhalb der Hauptstraße stehen am südlichen Ortsende die frei zugänglichen Überreste von Alt-Kardamíli mit Wehrturm und Kirche samt 17 m hohem Glockenturm. Baden können Sie an einem langen Kiesstrand. Zu Wanderungen lädt die 15 km lange Schlucht von Vírou ein. Ein Linienbus bringt Sie morgens zum Ausgangspunkt des Wegs im 450 m hoch gelegenen Bergdorf Exochóri hinauf. Auf den Klippen am Meer isst man in Lela’s Taverna. Zentral wohnen Sie in der Pension O Kípos tis Skardámoulas an der Platía. Das beste Hotel am Platz steht im Grünen in der Nachbarbucht: das Kalamítsi.

Kommentare zu Kardamyli

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben