Elafonisos

Geographical, Elafonisos


Elafonisos, Griechenland
Informationen zu Elafonisos:

40 km südlich im äußersten Süden der Parnónhalbinsel bietet sich Ihnen die Gelegenheit, das Leben auf einer winzigen, vom Tourismus wenig veränderten Insel kennenzulernen. Elafónissos wird nur durch einen 1 km breiten Meeresarm vom Festland getrennt. Vom Festlandshafen Poúnda aus fährt eine Fähre hinüber. Im einzigen Dorf der Insel leben noch etwa 750 Menschen; die meisten von ihnen sind Teil- oder Vollzeitfischer. 2000 weitere Insulaner verdienen ihren Lebensunterhalt in den großen Städten Athen und Piräus; viele von ihnen kehren nur in den Sommerferien auf ihre Heimat insel zurück. Das Inselleben spielt sich vor allem am Hafen mit seinen Ouzerien, Tavernen und Kaffeehäusern ab. Die Gassen im Dorf sind nur teilweise asphaltiert oder gepflastert; Alt- und Neubauten stehen beziehungslos nebeneinander. Für ein schnelles Bad zwischendurch sind die schmalen Ortsstrände völlig ausreichend. Der Traumstrand schlechthin und einer der besten des ganzes Landes jedoch ist der 4 km vom Ort entfernte, feinsandige, weitgehend naturbelassene Símos Beach mit seinen teilweise begrünten Dünen und flach abfallenden Ufern. Die Straße dorthin ist gut ausgebaut, im Sommer fahren außerdem kleine Boote hin. Direkt am Wasser wohnen Sie im Hotel Estélla in der Uferstraße nahe am Hafen, dessen 16 Studios und Apartments für bis zu vier Personen funktional und doch geschmackvoll eingerichtet sind; alle verfügen über Balkon oder Veranda mit Meerblick. Gut essen können Sie in der Taverne Dagiandás am Hafenausgang, wo die Tische direkt auf dem Kieselsteinstrand stehen.

Kommentare zu Elafonisos

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben