Kórnik

Geographical, Kórnik


Kórnik, Polen
Website:
Informationen zu Kórnik:

Die neugotische Adelsresidenz, ca. 20 km südl. von Posen, gehört zu den wenigen vollständig erhaltenen ihrer Art. Sie stammt aus dem 15. Jh. und wurde mehrfach umgebaut. Ihre heutige Gestalt stammt aus der Mitte des 19. Jhs. nach Entwürfen von Karl Friedrich Schinkel. Das Schloss beherbergt eine wertvolle Bibliothek mit 320 000 Bänden und ist mit Original-Interieur des 19. Jhs. ausgestattet. Es fehlt auch nicht der Schlossgeist - eine der früheren Besitzerinnen spukt hier als „Weiße Dame“. Rund um die Residenz erstreckt sich der größte dendrologische Park Polens, angelegt im 18. Jh. Heute sieht man viele seltene Bäume und Sträucher aus Mitteleuropa. Zu den ältesten zählt die 300 Jahre alte Lindenallee. Schloss: Die Buslinie 560 verbindet Kórnik mit Posen.

Kommentare zu Kórnik

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben