Port Royal

Geographical, Port Royal


Port Royal, Jamaika
Informationen zu Port Royal:

Der kleine Fischerort liegt am Ende der schmalen und kahlen Landzunge The Palisadoes und damit am Eingang des großen natürlichen Hafenbeckens von Kingston. Die strategisch günstige Lage wurde früh erkannt und an der äußersten Spitze das mächtige Fort Charles errichtet. Es ist die schönste und besterhaltene Befestigungsanlage der Insel, mit einem kleinen maritimen Museum und einer Ausstellung zur Geschichte von Port Royal im alten Marinehospital. Außerhalb der Mauern steht das sogenannte Giddy House, das nach dem Erdbeben von 1907 halb im Sand versunken ist. Bis zu seiner endgültigen Zerstörung durch ein Erdbeben und die darauf folgende Flutwelle 1692 war Port Royal das blühende und reiche Hauptquartier von Piraten, und auch Henry Morgan, Jamaikas berühmtestem Freibeuter, residierte zeitweise hier. Heute kommen die Kingstoner vor allem am Wochenende hierher, um Fischgerichte zu essen. Vom Ort aus fahren Boote zur malerischen kleinen Insel Lime Cay und zur dahinter liegenden schattenlosen Insel Maiden Cay. Die Bootsanlegestelle befindet sich neben der Polizeistation.

Kommentare zu Port Royal

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben