Kalidón

Landschaftliche Highlights, Kalidón


Kalidón, Griechenland
Informationen zu Kalidón:

Die kleine Insel war 1913-57 Verbannungsort für Leprakranke. Innerhalb einer gut erhaltenen venezianischen Burg lebten sie in völliger Isolation in einem von ihnen selbst erbauten Dorf und wurden auch hier bestattet. Unter den Leprakranken gab es Handwerker und Bauern, einen Frisör und sogar einen Priester. Ehen wurden geschlossen und Kinder geboren. Gesunde Neugeborene wurden ihren Müttern aber sofort weggenommen und in ein Waisenhaus auf Kreta gebracht. Brot und Lebensmittel wurden von Pláka aus auf die Insel geliefert, eine medizinische Betreuung der Leprakranken gab es bis auf sporadische Besuche eines Arztes nicht.

Kommentare zu Kalidón

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben