Gambarogno

Landschaftliche Highlights, Gambarogno


Gambarogno, Schweiz
Website:
  • 0 0 5 0 0 (0)
Informationen zu Gambarogno:

So heißt der rund 15 km lange Streifen auf der Südostseite des Schweizer Beckens des Lago Maggiore bis zur italienischen Grenze. Auf den schmalen Deltas der Bergflüsse reihen sich die Dörfer Magadino, Vira, San Nazzaro, Gerra und Dirinella aneinander. Der unkontrollierte Bau von Zweitwohnungen hat die Hänge überm See zwar bös verunstaltet – attraktiv bleibt der Flecken trotzdem. Ein Teil des Gebiets erhält im Winter wegen der Nordexposition wochenlang keinen Sonnenstrahl. Im Sommer dagegen macht die geschützte Lage das Gambarogno zu einem Badeparadies.

Nach oben